Wolken und Niederschläge – Physik in der Luft mit Konsequenzen | Mainz

Wolken und Niederschläge – Physik in der Luft mit Konsequenzen

Was wird geboten?

im Rahmen der 36. UNIVERSITÄT IM RATHAUS: MENSCH – KLIMA – UMWELT

Das Wort Klimawandel drückt es aus: Das Klima wird sich in der Zukunft verändern. Aber wie sah es in der Vergangenheit aus? Was ist aus früheren Daten und Ereignissen abzulesen und welche Schlussfolgerungen ergeben sich daraus? Gibt es überhaupt genügend Daten, um zuverlässige Aussagen über das Klima von gestern zu treffen? Und welche Faktoren beeinflussen das Klima? Anlässlich des Themenjahrs "Mensch und Umwelt" der Mainzer Wissenschaftsallianz widmet sich die siebenteilige Vortragsreihe "Universität im Rathaus" im Wintersemester 2016/2017 ausgewählten Fragen der Klima- und Umweltwissenschaften, die an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und dem Max-Planck-Institut für Chemie erforscht werden, und greift dabei auch Aspekte der Gesundheitsforschung auf.

VORTRAG AM 24. JANUAR 2017:
Wolken und Niederschläge – Physik in der Luft mit Konsequenzen am Boden
Referent: Prof. Dr. Stephan Borrmann, Institut für Physik der Atmosphäre der JGU und Max-Planck-Institut für Chemie

Bei den Extremniederschlägen im Frühjahr 2016 wurden deren Auswirkungen für uns direkt spürbar. Qualitativ versteht man die Bildung von Wolken und Niederschlägen, aber die mathematischen Formulierungen in den Wettervorhersagemodellen sind noch mit erheblichen Unsicherheiten behaftet. Um zu verstehen, warum präzise Prognosen so schwierig sind, beschreibt Borrmann im ersten Teil seines Vortrags die Prozesse, die zur Wolken- und Niederschlagsbildung führen. Dabei dienen Filmaufnahmen aus dem "Vertikalwindkanallabor für Wolkenphysik" der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zur Veranschaulichung. Der zweite Teil behandelt aktuelle Fragestellungen der Feldforschung, die die Mainzer Atmosphärenphysiker weltweit durch Einsatz verschiedener Forschungsflugzeuge mit hochmoderner Mess-technologie bearbeiten. So gelang mithilfe des konvertierten russischen Höhenaufklärungsflugzeugs M-55 "Geophysika" die direkte Untersuchung der in den Tropen zwanzig Kilometer hoch reichenden Gewittertürme. Ein Fazit ist, dass Fortschritte in der Vorhersage nur erzielt werden können durch das Zusammenwirken von experimenteller Forschung im Labor und in freier Atmosphäre, mit Theorie, numerischer Simulation sowie Satellitenfernerkundung.

WEITERE INFORMATIONEN:
http://www.universitaet-im-rathaus.uni-mainz.de/

WEITERE TERMINE:
Dienstag, 7. Februar 2017
Das Klima der letzten 1.000 Jahre: Befunde und Mythen
Referent: Prof. Dr. Jan Esper, Geographisches Institut der JGU

Dienstag, 21. Februar 2017
Der Klimawandel aus geowissenschaftlicher Sicht
Referent: Prof. Dr. Gerald H. Haug, Max-Planck-Institut für Chemie und Eidgenössische Technische Hochschule Zürich

Dienstag, 7. März 2017
Luftverschmutzung: Das tägliche Passivrauchen
Referent: Prof. Dr. Jos Lelieveld, Max-Planck-Institut für Chemie

Universität im Rathaus – Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich
Beginn jeweils 20 Uhr im Ratssaal im Rathaus der Landeshauptstadt Mainz
http://www.universitaet-im-rathaus.uni-mainz.de/

"Universität im Rathaus" ist ein gemeinsames Projekt der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Landeshauptstadt Mainz in Kooperation mit der Allgemeinen Zeitung.

UNIVERSITÄT IM RATHAUS
"Universität im Rathaus" öffnet den Bürgerinnen und Bürgern das Tor zur Welt der Wissenschaft. Jeweils im Wintersemester, immer an einem Dienstag, berichten Forscherinnen und Forscher im Mainzer Rathaus aus ihren aktuellen Projekten. Seit mehr als 35 Jahren dient der Johannes Gutenberg-Universität Mainz dieses Forum als Brückenschlag vom Campus in die Stadt. Der Bevölkerung einen Einblick in die vielfältigen Facetten der unterschiedlichsten Disziplinen von über 4.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in mehr als 150 Instituten und Kliniken zu geben, ist das Ziel dieser Veranstaltungsreihe.

Wann?

20:00 Uhr, Dienstag, 24. Januar 2017

Wo?

Rathaus der Landeshauptstadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz

Party News für Mainz

Event weiterempfehlen:

Veranstalter:

Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Weitere Veranstaltungen in Mainz

Gurr / schon schön / Mainz

Freitag, 03.Februar 2017

Ralf Schmitz: Schmitzenklasse

Samstag, 11.März 2017

Mark Forster - Open Air 2017

Freitag, 30.Juni 2017

Rosenmontagszug 2017 - Mainz

Montag, 27.Februar 2017

Dieter Nuhr: Nur Nuhr

Sonntag, 26.März 2017

Hofgarteneröffnung

Sonntag, 30.April 2017

Omni (US) / schon schön / Mainz

Dienstag, 07.Februar 2017

Laubenheimer Riedbasar

Sonntag, 19.März 2017

1. FSV Mainz 05 - FC Schalke 04

Sonntag, 19.März 2017

21. Mainzer Science Slam

Mittwoch, 08.Februar 2017

Fai Baba / schon schön / Mainz

Samstag, 18.März 2017

Luke Mockridge: Lucky Man

Samstag, 11.Februar 2017

2 Jahre Summer Vibes

Mittwoch, 24.Mai 2017

Falco - Das Musical

Sonntag, 21.Mai 2017