Claudia Koreck Tour 2019 Termine und Tickets

Claudia Koreck Tournee Termine 2019

Claudia Koreck - Weihnachtskonzert 2019 Mittwoch, 11.Dezember 2019 Aschaffenburg, Colos - Saal
Claudia Koreck - Weihnachtskonzert 2019 Samstag, 14.Dezember 2019 München, Cuvillies-Theater
Claudia Koreck - Weihnachtskonzert 2019 Sonntag, 15.Dezember 2019 Roth, Kulturfabrik Roth
Claudia Koreck - Weihnachtskonzert 2019 Dienstag, 17.Dezember 2019 Miesbach, Waitzinger Keller - Kulturzentrum Miesbach
Claudia Koreck - Weihnachtskonzert 2019 Mittwoch, 18.Dezember 2019 Kempten, kultBOX in der bigBOX Allgäu

Claudia Koreck: Infos zur Tour

Mit Wärme und Herzlichkeit gegen die Kälte - die bayerische Songwriterin [artistlink slug="claudia-koreck"]Claudia Koreck[/artistlink] schürt Vorfreude auf die stade Zeit: Ihre "Weihnachtsplatte" und das dazugehörige Live Programm ist eine facettenreiche Liedersammlung mit großen Gefühlen und folkigem Sound.

Es war wohl nur eine Frage der Zeit. "Ich höre selber immer so gern Musik an Weihnachten", erzählt Claudia Koreck, die sich alle Jahre wieder auf den Dezember freut wie ein kleines Kind. Wenn es draußen kalt ist, die Menschen zusammenrücken, sich zuhören und Musik machen. Diese Sehnsucht nach der Wunsch-Weihnacht ist groß bei der Traunsteiner Singer-Songwriterin. Und genau diese Sehnsucht wollte sie in Lieder fließen lassen. Lieder, die nicht überladen [artistlink slug="sind"]SIND[/artistlink] mit Blingbling und Jingle Bells, Lieder, die erdig, echt und emotional daherkommen. Viel Folk, weitgehend akustisch.

Bis dahin war es ein weiter Weg. Einer, der sie von Traunstein nach Schweden führte, nur sie und ihre Instrumente. Mit Gitarre und Mandoline hat sie sich eine Woche lang in eine kleine Hütte in der Nähe von Stockholm zurückgezogen, um an den Stücken zu arbeiten.

Was den Sound betrifft, war der Künstlerin früh klar, wohin die Reise gehen sollte:
Musikalisch ehrlich und erdig sollte es klingen, zeitlos folkig mit Americana-Elementen.
Es gibt so viele Gefühle an Weihnachten. Nicht nur Besinnlichkeit und Schwere." Einige Stücke tänzeln denn auch fröhlich treibend, andere schmeicheln im Gewand herrlicher Oldies. Mal jault die Blues-Gitarre, und Koreck gibt sich der Sehnsucht hin, mal zeigt sie zu schneeflockenzarten Klavierklängen, wie intensiv sie die Schönheit der Melancholie besingen kann.

Daran können nun alle teilhaben, auch live. Denn im Dezember geht Claudia Koreck auf große Tour durch Bayern. Die Lieder ihrer "Weihnachtsplatte" stellt sie in intimem Rahmen und mit ausgewählten multiinstrumentalen Gastmusikern in [artistlink slug="form"]form[/artistlink] eines Mini Orchesters vor:

Claudia Koreck: Gesang, Gitarre, Mandoline, Ukulele
Otto Schellinger: Gesang, Percussion, Akustik Gitarre, Kontrabass, Akkordeon, Klavier
Marlene Schuen: Gesang, Violine, Lap-Steel Gitarre

News Claudia Koreck