DGLR-Weiterbildung: "Grundkurs Luftverkehrssystem" | Frankfurt on Main

DGLR-Weiterbildung:

Was wird geboten?

Das Ziel des Grundkurses Luftverkehrssystem besteht im Erreichen eines besseren Verständnisses des komplexen Systems Luftverkehr, in dem es sehr viele Akteure gibt (Flugzeughersteller, Fluggesellschaften, Flughäfen, Flugsicherung, Zulassungsbehörden, gesetzliche Regelungen), die alle einen wesentlichen Beitrag zu einem internationalen und effizienten Luftverkehr leisten. Oberste Gebote im Luftverkehrt SIND Sicherheit und Security ohne die ein sicherer und zuverlässiger Luftverkehr nicht gewährleistet werden kann.
Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an Ingenieure, Mitarbeiter von Fluggesellschaften, Flughäfen, Flugsicherung, Flugzeughersteller und Verwaltungsstellen und sonstige Interessierte Personen des Verkehrswesens. Er dient der Erweiterung und der Auffrischung von Grundkenntnissen und soll die Komplexität des Luftverkehrs, die verschiedenen Akteure und ihre teils unterschiedlichen Interessen darstellen. Es wird keine spezifische Fach- oder Hochschulausbildung vorausgesetzt.
Inhalte
- Das Luftverkehrssystem
Transport und Mobilität, Passagiererwartungen, Leistungen des Luftverkehrs heute, Herausforderungen für die Zukunft
- Historische Entwicklung des Fliegens und des Luftverkehrs
Der Traum vom Fliegen, die Physik des Fliegens, der Mut und Lohn der Pioniere, Beginn eines zivilen Luftverkehrs, das Jet- Zeitalter, die aktuelle Situation
- Marktbetrachtungen
Strategische Bedeutung des militärischen und zivilen Luftverkehrs; Instrumente der Marktvorhersagen, Passagierverkehr, Frachtverkehr, Kosten und Kommonalitätsaspekte
- Ordnungspolitische Grundlagen des Luftverkehrs
Die Freiheiten der Luftfahrt, Regularien des Luftverkehrs, Internationale und nationale Organisationen; Sicherheit in der Luftfahrt und wie wird sie organisiert; Security Aspekte des Luftverkehrs
- Flugzeug Charakteristiken
Klassifizierungen von Luftverkehrsfahrzeugen; Besonderheiten der Kabine; Rumpfcharakteristiken der Flugzeuge, Grundlagen der Flugphysik (Aerodynamik, Schub, Gewicht, Schwerpunktbegrenzungen, Stabilität und Steuerbarkeit )
- Flugzeughersteller
Historische Entwicklung nach dem 2. Weltkrieg, Industrielle Organisationen; Der Entwicklungsprozess eines neuen Flugzeugs, Produktions- und Arbeitsaufteilung; Cash-Flow Analysen; Unterlieferanten und Offset- Verpflichtungen
- Fluggesellschaften (Airlines)
Verschiedene Typen von Fluggesellschaften (Netzwerk airline; Charter Carrier; Low-cost carrier, Globale Allianzen), Flugplanungen, Flottenstrategie, Organisation des Flugbetriebs, Flugzeugwartung
- Flughäfen
Klassifizierungen von Flughäfen; Wichtige Elemente des Flughafens, Kapazitätsbeschränkungen, Regulatorische Aspekte (Sicherheit und Umwelt); Flughafenbetrieb und Dienstleistungen; Aspekte der Flughafenplanung
- Flugsicherungssystem
Rolle der Flugsicherung, Luftraumstruktur; Aspekte der sicheren Flugzeugführung; Flugführungssysteme; Kommunikationssysteme; Überwachungssysteme; zukünftige Überwachungssysteme, Sicherheit bei Wirbelnachläufen am Flughafen; Navigationsgebühren
- Umweltaspekte
Aufbau der Atmosphäre; Flugzeugemissionen, Bedeutung von CO2 und NOx ; Anteil des Luftverkehrs an den globalen Emissionen; Besonderheiten des Fluges in der Troposphäre; Lärmaspekte des Luftverkehrs
- Ausblick auf zukünftige Entwicklungen
Bedeutung des elektrischen Fliegens; Alternative Kraftstoffe; Technologie Trends
Methode
Nach einer Einführung in das komplexe Gesamtsystem Luftverkehr, die Hauptakteure und einen kurzen historischen Überblick behandelt der Kurs die verschiedenen Aspekte und Partner des Systems Luftverkehr. Die gesetzlichen Grundlagen und Institutionen des Luftverkehrs, Aspekte der Sicherheit, die verschiedenen Partner wie Flugzeughersteller, Fluggesellschaften, Flughäfen, Flugsicherungseinrichtungen, Zulassungsbehörden und weitere Einrichtungen werden beschrieben und ihre eigenen Interessen und Zielsetzungen.
Ein Vergleich mit anderen Verkehrssystemen (Eisenbahn, Straßenverkehr, Schiffahrt ) wird kurz beleuchtet. Auch das wichtige Kapitel von Emissionen (CO2, NOx und Lärm) wird kurz behandelt.
Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat zum Kurs.
Leitung
Dr. Dieter Schmitt, ARTS–DS Aeronautical Consulting
Prof. Dr. Andreas Strohmayer, Universität Stuttgart
Veranstaltungsort
Frankfurt am Main
Kurs-Leistungen
- Kursmaterial (Hand-out der Präsentationen)
- Teilnahmezertifikat der DGLR
- Kaffeepause am Vormittag mit Obst
- Mittagessen
- Kaffeepause am Nachmittag mit Kuchen
- Tagungsgetränke im Raum
Ansprechpartner
Denitsa Nikolova
weiterbildung(at)dglr.de
+49 228 28615729
ZUR ANMELDUNG: https://weiterbildung.dglr.de/grundkurs_luftverkehrssystem/index.html

Wann?

09:00 Uhr, Montag, 25. Februar 2019

Wo?

Frankfurt am Main
Taunustor 3 Innenstadt, 60311 Frankfurt on Main Germany

Event weiterempfehlen:

Veranstalter:

Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt, Frankfurt on Main

Weitere Veranstaltungen in Frankfurt on Main