17. Familienkongress "Die Bonusfamilie nach der Familie" | Halle (Saale)

17. Familienkongress

Was wird geboten?

Kinder und Eltern in erweiterten Familienkonstellationen
--------------------------------------------------------------
Wenn Eltern sich trennen, zerbricht für die Kinder ihre vertraute
Familie. Sie müssen sich in getrennte Welten mit ungewisser Zukunft einfinden und in Mama- und Papafamilie aufteilen. Familie hört damit aber nicht auf, sondern entwickelt sich weiter. Die meisten Mütter und Väter bleiben auf Dauer nicht alleine. Sie lernen neue Partner/innen kennen. Von den Kindern wird verlangt, dass sie sich auf die „Neuen“ einlassen. Oft verlieren Trennungskinder allerdings
den Kontakt zu mütterlichen oder väterlichen Verwandten.
Immer mehr Kinder wachsen auch in außergewöhnlichen Familienkonstellationen auf: durch Leihmutterschaft zur Welt gekommen, in Regenbogen- und Kleeblattfamilien.
In gelingenden Patchworkfamilien bekommen sie „Bonuseltern“,
behauptet Jesper Juul. Es entstehen neue familiäre Beziehungen zu Halb- und Stiefgeschwistern. Sie SIND für alle Beteiligten eine Herausforderung mit hohem organisatorischem Aufwand in der Beziehungsgestaltung.
Dies wollen wir mit Expert/innen, Praktikern und erfahrenen Eltern erörtern. Wir wollen herausfinden, welche Unterstützung Kinder und deren Eltern brauchen, um ein empathisches, unterstützendes, förderndes Familienleben gestalten zu können.

Wann?

10:00 Uhr, Samstag, 17. November 2018

Wo?

Stadthaus Halle, Am Marktplatz 2, Halle Saale
Marktplatz 2 Altstadt, 06108 Halle (Saale) Germany

Event weiterempfehlen:

Veranstalter:

Rüdiger Meyer-Spelbrink, Halle (Saale)

Weitere Veranstaltungen in Halle (Saale)