Pariser Leben - Theater und Konzerthaus Solingen | Hannover

Pariser Leben - Theater und Konzerthaus Solingen

Was wird geboten?

Jährlich besuchen 34 Millionen Touristen Paris – die französische Hauptstadt zieht Menschen aus aller Welt an. Dass der Massentourismus nicht erst ein Phänomen der Gegenwart ist, beweist ein Blick in die Entstehungszeit der Operette „Pariser Leben“. Zwei wichtige Veranstaltungen, die Paris zum kulturellen Zentrum machten, waren die beiden Weltausstellungen 1855 und 1867. Paris ist in diesen Jahren voller Adeliger und Wohlhabender – diese wollen eine vergnügliche Zeit in der Stadt verbringen, gut essen und trinken, Musik hören und sich dabei amüsieren.

Für den Komponisten Jacques Offenbach ist dieses Publikum ein großes Glück – sie kommen gerne in sein Theater und SIND begeistert von seinen mitreißenden musikalischen Satiren.

In der 1866 in Paris uraufgeführter Operette „Pariser Leben“ kommt ein adliges Ehepaar aus Schweden auf der Suche nach Abwechslung in die Stadt. Der Ehemann ist auf der Suche nach einem amourösen Abenteuer und wird dabei von seinen Gastgebern durch zahlreiche Verstrickungen hereingelegt. Dieser „Offenbachiade“ gelingt es meisterhaft, den äußeren und den inneren Blick auf Paris zusammenzubringen und die Gegensätze im Rausch der Musik zu vereinen.

hier klicken zum Ticket kaufen

Daten für dieses Event

Wann?

19:30 Uhr, Mittwoch, 18. März 2020

Wo?

Subkultur
Engelbosteler Damm 87
30167 Hannover

Weitere Termine

    Weitere Termine »

    Party News für Hannover

    Event weiterempfehlen:

    Weitere Veranstaltungen in Hannover