Köln: Selbstschutz-Seminar Zielpunkttraining | Cologne

Köln: Selbstschutz-Seminar Zielpunkttraining

Was wird geboten?

Zielpunkttraining ist ein Selbstschutzsystem, das nur einen Zweck hat: Dir und deinen Liebsten ein Mittel gegen asoziale Gewalt in die Hand zu geben. Was meine ich mit „asoziale Gewalt“? Eine form von Gewalt, die sich durch die Abwesenheit von sozialer Interaktion auszeichnet und sich dadurch drastisch von Gewalt im sozialen Kontext unterscheidet. Ich meine jene Art der Gewalt, gegen die jeder Versuch der Kommunikation oder Deeskalation versagt. Ich meine somit Gewalt, die sich nicht vermeiden lässt.
Dementsprechend ist Zielpunkttraining Nichts für all jene, denen es darum geht, bei der nächsten Kneipenrauferei besser abzuschneiden und auch wer ein Hobby sucht, das ihn bei der Erreichung seiner Fitnessziele unterstützt, wird bei uns nicht fündig werden. Sollte dich hingegen die Überlegung zu uns geführt haben, was dir hilft, wenn du mit einer Form von Gewalt konfrontiert wirst, gegen die all deine Sozialkompetenz nicht hilft, dann bist du hier genau richtig. Damit – und nur damit – beschäftigen wir uns.
Was wirst du nun konkret zum Selbstschutz gegen asoziale Gewalt bei uns erlernen? Die Fähigkeit, in einer solchen Notsituation selbst effektiv Gewalt anzuwenden. Die Fähigkeit, gezielt Funktionen eines anderen Körpers auszuschalten, die für seinen Angriff notwendig sind. Ein Überlebenswerkzeug für den schlimmsten Tag deines Lebens, das unabhängig von Fitness und Körperbau zuverlässig funktioniert.
Jens Misera
Gründer & Inhaber von Zielpunkttraining
INHALT
- Du erwirbst die theoretischen Grundlagen:
* Was ist asoziale Gewalt und wie unterscheidet sie sich von sozialer Aggression?
* Wie erkennst du asoziale Gewalt und wie funktioniert sie?
* Wie kann sinnvoller Selbstschutz aussehen und in welchem Verhältnis steht er zu Selbstverteidigung?
* Wie lässt sich solcher Selbstschutz am zielführendsten trainieren und warum?
* Wie ist die Rechtslage bzgl. Notwehr?
- Du lernst die Zielpunkte des menschlichen Körpers, durch deren Verletzung Angreifer effektiv gestoppt werden können
- Du trainierst den kraft- und positionsunabhängigen Einsatz des eigenen Körpers zu diesem Zweck
- Du kombinierst Angriffe auf mehrere Zielpunkte im Rahmen des freien Trainings
- Selbstschutz gegen Angriffe mit Stich-, Hieb- und Schusswaffen
- Selbstschutz gegen mehrere Angreifer
- Befreien aus Würge- und Haltegriffen
- Abwendung von Vergewaltigungsszenarien
FORMAT
- Um eine optimale persönliche Betreuung zu gewährleisten, finden unsere Seminare in Kleingruppen mit maximal 16 Teilnehmern statt.
- Jedes Seminar findet an zwei aufeinander folgenden Tagen statt und dauert jeweils von 9 Uhr bis circa 18 Uhr.
- Spezielle Trainingskleidung oder sonstige Ausrüstung ist nicht erforderlich.
- 100 % Geld-Zurück-Garantie
Pressestimmen & Teilnehmer-Feedback:
https://www.zielpunkttraining.com/referenzen/
Weitere Infos & Buchung:
https://www.zielpunkttraining.com/koeln/

Wann?

09:00 Uhr, Samstag, 23. März 2019

Wo?

Cologne, Germany
Konrad-Adenauer-Ufer 80 Innenstadt, 50668 Cologne Germany

Event weiterempfehlen:

Veranstalter:

Zielpunkttraining, Cologne

Weitere Veranstaltungen in Cologne