Ruhrpott Metal Meeting Tour 2019 Termine und Tickets

Ruhrpott Metal Meeting Tournee Termine 2019

Keine aktuellen Termine gefunden

Ruhrpott Metal Meeting: Infos zur Tour

RUHRPOTT METAL MEETING 2018

CHILDREN OF BODOM als zweiter Headliner bestätigt! – Billing komplett!


Im Herzen des Ruhrgebiets zieht im Dezember erneut ein Metal-Gewitter auf! Zwischen Hochöfen und Stahl, zwischen Kohle und Roheisen heißt es: [artistlink slug="ruhrpott-metal-meeting"]Ruhrpott Metal Meeting[/artistlink] 2018! Mit jeder Menge hochkarätiger Acts, kalten Getränken und einer Bombenstimmung wollen wir einmal mehr mit Euch ein Wochenende im Zeichen des Ruhrpotts verbringen. Die alteingesessene Turbinenhalle in Oberhausen bietet dabei das perfekte Flair, um die Gitarrenverstärker auf Anschlag zu stellen und die Rübe zu schütteln. Früher zur Stahlgewinnung verwendet, wollen wir auch in diesem Jahr wieder Stahl erklingen lassen und die Halle zum Beben bringen!
Als Headliner [artistlink slug="sind"]SIND[/artistlink] niemand geringeres als die finnischen Flitzefinger von CHILDREN OF BODOM sowie die englischen Altmeister von VENOM bestätigt! Für ein angemessenes Rahmenprogram sorgt ein Metal-Markt mit Chill-Out-Zone, Band-Merch, Meet and Greet sowie ein reichhaltiges Angebot an Essen und Trinken.

Für melodischen Death Metal der Extraklasse sorgen CHILDREN OF BODOM. Die Finnen, um Gitarren-Genie Alexi „Wildchild“ Laiho, legten Ende der 90er einen Steilstart mit den Alben „Something Wild“ und „Hatebreeder“ hin und sind seither aus der melodischen Death/Power-Metal-Szene nicht mehr wegzudenken. Beim Ruhrpott Metal Meeting spielen sie eine von zwei exklusiven Indoor-Festival-Shows!
VENOM! Wie viele Bands können schon von sich behaupten mit einem ihrer Alben ein ganzes Musik-Genre gegründet und betitelt zu haben? Als 1982 die Langrille „Black Metal“ den Planeten erschütterte, hätte wohl niemand damit gerechnet, was für Auswirkungen diese Scheibe haben würde. Obzwar der Black-Metal-Kult erst ein paar Jahre später richtig in Wallung kam, drückten VENOM der Metal-Szene mit Hits wie „Countess Bathory“, „Raise The Dead“ und natürlich dem gleichnamigen Song „Black Metal“ unmissverständlich ihren Stempel auf. 36 Jahre später sind VENOM um Kreischhals und Bassmonster Cronos nicht minder aggressiv, räudig und immer noch eine absolute Kultband. Ohne VENOM wäre die Metalwelt nicht wie sie ist! Feiert mit uns und „Welcome To Hell“! Die seit mehr als dreißig Jahren wütenden Thrash-Metal-Ikonen [artistlink slug="exodus"]Exodus[/artistlink] sollten jedem, der einen halbwegs guten Musikgeschmack hat, ein Begriff sein. Das Aushängeschild des Bay-Area-Thrashs ist gerade live eine absolute Macht und wird die Hallen zum Beben bringen. Bringt Eure Kinder in Sicherheit…time for „another lesson in violence“! Die neu strukturierten Ruhrpott-Thrasher, um Metal-Urgestein Tom Angelripper von SODOM, verwandelten erst kürzlich das begeisterte Amphitheater beim Rock-Hard-Festival in einen Höllenkessel und man kann sich auf eine Salve an Hits freuen. Die ebenfalls schon seit den 80er Jahren aktiven Amerikaner von DEATH ANGEL sind dabei nicht minder aggressiv und überzeugen mit knackigen Riffs, so dass das Headbangen zur Pflicht wird.
Die Griechen von SUICIDAL ANGELS wurden in der Vergangenheit mehrfach als Vorband von [artistlink slug="satyricon"]Satyricon[/artistlink] gefeiert und erreichten in schnellster Zeit Kultstatus im Underground und wird daher regelmäßig auf deutschen Festivalbühnen von kreisenden Matten bejubelt. Während die noch relativ jungen Schotten von [artistlink slug="alestorm"]Alestorm[/artistlink] mit ihrem letzten Langspieler einmal mehr dem „wahren schottischen Piraten Metal“ huldigten, zählen die Dänen von D-A-D mit ihrer Show wohl zu dem Ausgefallensten, was man im Rock n‘ Roll-Bereich aktuell zu sehen bekommt!
Damit niemand durstig nach Hause gehen muss, wird die deutsche Thrash-Metal-Legende [artistlink slug="tankard"]Tankard[/artistlink] die (Eisen-)Hütte erst so richtig zum Kochen bringen und wem die Niederrheiner von [artistlink slug="motorjesus"]Motorjesus[/artistlink] bisher noch kein Begriff waren, sollte sich auf eine Rock-Show gefasst machen, die einem Tag im Fitnessstudio gleichkommt.
Die Islander SKÁLMÖLD sind in diesem Jahr für den Folkanteil zuständig. Haltet die Trinkhörner bereit und holt den Schottenrock aus dem Kleiderschrank! Skål! Auf dem aufsteigenden Ast befinden sich momentan die Thrasher von PRIPJAT, die mit ihrer Atomunfall-Thematik momentan zu den gefragtesten Newcomern zählen. Als zusätzliches Bonbon feiert das Dortmunder Label Century Media sein 30-jähriges Bestehen auf der „Flöz“-Stage! In diesem Rahmen treten die seit 1991 aktiven Death-Metal-Jungs von DARK TRANQUILITY auf. Unterstützt werden sie dabei von den italienischen Goth-Rockern LACUNA COIL, den spanischen Thrash-Metal-Jüngern von ANGELUS APATRIDA.

Bands – Freitag, 07.12.2018
Venom
Exodus
Sodom
Death Angel
Suicidal Angels
Pripjat

Bands – Samstag, 08.12.2018
Children of Bodom
Alestorm
D-A-D
Tankard
Motorjesus
Skalmöld

Flöz Stage//Century Media Anniversary
Dark Tranquillity
Lacuna Coil
Angelus Apatrida
+ 1

News Ruhrpott Metal Meeting