Tua Tour 2019 Termine und Tickets

Tua Tournee Termine 2019

TUA - FFWD TOUR 2019 Donnerstag, 04.April 2019 Berlin, Musik & Frieden
TUA - FFWD TOUR 2019 Freitag, 05.April 2019 München, Feierwerk
TUA - FFWD TOUR 2019 Samstag, 06.April 2019 Stuttgart, clubCANN
TUA - FFWD TOUR 2019 Sonntag, 07.April 2019 Köln, HELIOS37
TUA - FFWD TOUR 2019 Montag, 08.April 2019 Hamburg, Prinzenbar
TUA - .WAV Tour Samstag, 23.November 2019 Dresden, Puschkin Club
TUA - .WAV Tour Sonntag, 24.November 2019 Leipzig, Naumanns (Felsenkeller Leipzig)
TUA - .WAV Tour Montag, 25.November 2019 Nürnberg, HIRSCH
TUA - .WAV Tour Dienstag, 26.November 2019 Mannheim, Alte Feuerwache
TUA - .WAV Tour Mittwoch, 27.November 2019 München, Technikum Kultfabrik
TUA - .WAV Tour Sonntag, 01.Dezember 2019 Stuttgart, Im Wizemann (Halle)
TUA - .WAV Tour Montag, 02.Dezember 2019 Frankfurt Am Main, Das Bett
TUA - .WAV Tour Dienstag, 03.Dezember 2019 Essen, Zeche Carl
TUA - .WAV Tour Freitag, 06.Dezember 2019 Bremen, Kulturzentrum Lagerhaus
TUA - .WAV Tour Samstag, 07.Dezember 2019 Bielefeld, Movie
TUA - .WAV Tour Mittwoch, 11.Dezember 2019 Münster, Skaters Palace
TUA - .WAV Tour Donnerstag, 12.Dezember 2019 Köln, Gloria-Theater
TUA - .WAV Tour Freitag, 13.Dezember 2019 Hannover, Musikzentrum Hannover

Tua: Infos zur Tour

Tua hat ein Album gemacht und mit dieser Meldung direkt seineFFWD Tour im April ausverkauft. Seit Jahren wird auf dieses Stück Musik gewartet, das auf dem besten Weg war, ein deutsches “Detox” zu werden, ein kleiner Mythos für die Ewigkeit.

Zum Glück ist das Ganze kein Mythos geblieben. Das neue Album erscheint am 22.03.19 und die neue Single „Wem mach ich was vor“ läuft inzwischen rauf und runter. Für alle,die bei der ersten Tour leer ausgegangen sind, geht Tua im Winter auf ausgedehnte .WAV TOURund präsentiert sein Album zum ersten Mal in voller Länge und Größe.

Der Sound der Platte brodelt mit osteuropäischen Einflüssen ebenso wie Ahnungen von Drum & Bass, Garage, Techno und dem trashigen Trance aus Tuas Jugend. Die musikalischen Referenzen ziehen sich wie ein roter Faden durch das Album. Manchmal sind sie verhüllt von einem Schleier der Erinnerung wie in der Post-Rave-Musik von Burial oder James Blake. Manchmal brettern sie frontal in die Fresse wie nachts um drei in einer billigen Großraumdisse.

News Tua